forex trading logo

Suchen

Anmeldung



Home Nur für Link Beiträge 2021
Beiträge 2021 Drucken

29.03.2021 Einladung zum Workshop "Nachhaltigkeit – der Erfolgsfaktor für Handwerksbetriebe in der Zukunft"

Logo Kfz-Gewerbe       

Nachhaltigkeit ist ein Thema, das mehr und mehr „in Mode“ kommt. Aber ist es nur eine Modeerscheinung oder steckt auch ein Sinn dahinter? Gründe gibt es viele, sich dem Thema zu widmen. Die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz bietet hierzu einen kostenlosen Ein-Tages-Workshop, gefolgt von zwei online-Terminen.

Weiterlesen...


18.03.2021 Verlängerung und Änderung der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung

Corona, Coronavirus, Virus, Pandemic, Epidemic       

Die „SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung“, die unter anderem die Pflicht für die Arbeitgeber vorsieht, ihren Mitarbeitern Home-Office anzubieten, ist verlängert worden. Die Regelungen zum Home-Office-Angebot bestehen unverändert fort, nun bis zum 30.04.2021.

Weiterlesen...


17.03.2021 Reifenlabel ab 01.05.2021 – neuer Wein in neuen Schläuchen

Logo Kfz-Gewerbe       

Mit der Neufassung der EU-Verordnung 2020/740 wird ab dem 1. Mai diesen Jahres ein neues Reifenlabel ins Leben gerufen. Hierdurch entstehen Anforderungen an die Kennzeichnungspflicht beim Verkauf und Handel von Reifen/Rädern und beim Handel von Neufahrzeugen.

Weiterlesen...


09.03.2021 Autohandel kann in Bayern seit 8. März wieder öffnen – Kfz-Gewerbe fordert Rückkehr zum normalen Wirtschaftsbetrieb

Logo Kfz-Gewerbe       

Auch wenn die erfolgte Möglichkeit zur Öffnung eine positive Entwicklung darstellt, so ist sie nur ein erster Schritt in die richtige Richtung. Deshalb setzt sich das Kfz-Gewerbe mit seinen sieben Innungen weiterhin für schnelle und weitgehendere Lockerungen ein. Der Autohandel muss sobald es geht zum normalen Wirtschaftsbetrieb zurückkehren können – überall in Bayern.

Weiterlesen...


04.03.2021 Umweltbonus – Problem bei Antragstellung für junge Gebrauchtwagen wird behoben!

Logo Kfz-Gewerbe       

Junge Gebrauchtwagen, deren Erstzulassung vor mehr als einem Jahr erfolgte, die insgesamt aber weniger als 12 Monate zugelassen waren, können mit dem Umweltbonus gefördert werden. Technisch ist die Antragstellung aktuell jedoch nicht möglich, da das Online-Portal des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle die Eingabe einer zwischenzeitlichen Abmeldung nicht vorsieht.

Weiterlesen...


26.02.2021 Kfz-Innung Niederbayern fordert Öffnung des Autohandels

Logo Kfz-Gewerbe       

Seitens des bayerischen Ministerrats wurde beschlossen, ab dem 01. März 2021 Erleichterungen für die Wirtschaft vorzunehmen. Nicht nachvollziehbar ist jedoch, weshalb der stationäre Autohandel weiterhin untersagt bleibt. Mit einem Brief an die niederbayerischen Mitglieder des Landtags sowie an die Ministerien fordert die Kfz-Innung Niederbayern deshalb die Öffnung von Autohäusern zum genannten Stichtag.

Weiterlesen...


09.02.2021 Kfz-Innung Niederbayern fordert Öffnungsperspektive für den Autohandel

Logo Kfz-Gewerbe       

Die Kraftfahrzeuginnung Niederbayern fordert gemeinsam mit dem Landesinnungsverband des bayerischen Kraftfahrzeuggewerbes von der Politik eine belastbare Perspektive für eine Rückkehr zum stationären Autohandel - denn besonders das Frühjahrsgeschäft ist nach dem schwierigen Geschäftsjahr 2020 von herausragender Bedeutung für die Betriebe in Niederbayern.

Weiterlesen...


01.02.2021 BAFA erweitert Liste förderfähiger Fahrzeuge

Logo Kfz-Gewerbe       

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hat seine Liste der förderfähigen Fahrzeuge für den Umweltbonus aktualisiert. Sie umfasst nun mehr als 50 neue Modelle.

Weiterlesen...


19.01.2021 Abwrackprämie für gewerblich genutzte Lkw

Logo Kfz-Gewerbe       

Im Zuge der Corona-Pandemie unterstützt die Bundesregierung ab sofort die Anschaffung fabrikneuer Lkw mit einer Verschrottungsprämie. Die Anschaffung intelligenter Trailer-Technologien wird mit einem Zuschuss von bis zu 5.000 EUR gefördert.

Weiterlesen...


13.01.2021 Kurzumfrage zur Nutzung von HomeOffice

Logo Kfz-Gewerbe       

Das Thema „Recht auf HomeOffice“ steht derzeit in der politischen Diskussion. Es droht eine gesetzliche Verpflichtung für die Unternehmen. Für die politische Arbeit der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. wird eine verlässliche Datenbasis benötigt. Daher bittet Sie die VBW, sich an ihrer Umfrage zur aktuellen Nutzung von Homeoffice zu beteiligen.

Weiterlesen...


12.01.2021 Lockdown in Niederbayern: Was gilt für Abschlussprüfungen?

Corona, Coronavirus, Virus, Pandemic, Epidemic       

Nach der derzeit geltenden 11. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung gilt, dass die Abschlussprüfungen unter der Einhaltung der geltenden Hygienemaßnahmen durchgeführt werden können.

Weiterlesen...


11.01.2021 Einjährige Verjährungsfrist für Sachmängel bei gebrauchten Sachen (noch) wirksam

Logo Kfz-Gewerbe       

Nach einem EuGH-Urteil war klar, dass die deutsche gesetzliche Grundlage für die Verkürzung der Sachmangelansprüche auf ein Jahr gegen EU-Recht verstößt. Unklar war jedoch, ob die deutsche Regelung bis zu einer Änderung der rechtlichen Grundlage im BGB weiterhin möglich war oder nicht. Diese Ungewissheit wurde nun vom BGH entschieden.

Weiterlesen...


07.01.2021 ZDK: Das Frühjahrsgeschäft nicht erneut aufs Spiel setzen

Logo Kfz-Gewerbe       

Nach den aktuellen Beschlüssen der Bundeskanzlerin und der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Bundesländer ist der stationäre Autohandel weiter bis Ende Januar untersagt. Die Kfz-Werkstätten bleiben aufgrund ihrer Systemrelevanz allerdings geöffnet.

Weiterlesen...


 

zurück zur Startseite

Zu den Beiträgen aus 2020

 

          Banner Azubi-Kampagne           Logo Kfz-Gewerbe