forex trading logo

Suchen

Anmeldung



Home Nur für Link Beiträge 2019
Beiträge 2019 Drucken

29.03.2019 Bundesweit 10% weniger Schiedsfälle

alt

       

Bei den bundesweit 100 Kfz-Schiedsstellen waren im vergangenen Jahr  zehn Prozent weniger Schlichtungsanträge zu verzeichnen.

weiterlesen...


27.03.2019 Reparaturkosten-Übernahmebestätigung (RKÜB) überarbeitetes Formular

alt

           

Die Reparaturkosten-Übernahmebestätigungen (RKÜB) wurden vom Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe überarbeitet. Anlass war ein Urteil des BGH im vergangenen Jahr.

weiterlesen...


18.03.2019  Junggesellen starten ins Berufsleben

alt   

Feierliche Freisprechungsfeier für den Kfz-Mechatroniker-Nachwuchs. Junghandwerker aus ganz Niederbayern haben sich am Freitagabend hochleben lassen.

weiterlesen...


08.03.2019  Informations-Abende 2019

alt

      

Auch in diesem Jahr haben wir wieder vier Informations-Abende geplant. Niederbayernweit bieten wir Ihnen praxisbezogene Informationen für Ihre tägliche Arbeit.

 

weiterlesen...


04.02.2019 3. Freisprechungsfeier der Kfz-Innung Niederbayern

alt

 

Sie haben viel geleistet und die Weichenstellungen für ihre berufliche Zukunft gelegt: die Junggesellinnen und -gesellen im Kfz-Techniker Handwerk aus ganz Niederbayern. Dies gilt es zu feiern. Am 15. März lädt die Kfz-Innung Niederbayern deshalb zur 3. Freisprechungsfeier in die Ergoldinger Bürgerstuben.

weiterlesen...


21.02.2019 Neue Kampagne zum „Reifenmonat März“

alt

      

Die Faustregel ist ganz einfach: Sommerreifen im Sommer, Winterreifen im Winter. Nur so ist die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer am besten gewährleistet.

weiterlesen...


07.02.2019 Bayerns Kfz-Gewerbe trifft sich! Wir laden Sie herzlich ein zum „Automobilen Aschermittwoch“

alt

            

Am 6. März 2019 treffen sich Innungsmitglieder und Freunde des bayerischen Kfz-Gewerbes um 17:00 Uhr im Kuchlbauer Weißbierstadl in Abensberg. Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Abend bei Brotzeit, Bier und Blasmusik.

weiterlesen...


23.01.2019 Kfz-Gewerbe: Grenzwerte aussetzen und neu bewerten

alt

                

Der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) fordert, die Diskussion um NOx-Grenzwerte in Berlin und Brüssel auf Basis eines realistischen und wissenschaftlich abgesicherten Szenarios für den Straßenverkehr zu führen.

weiterlesen...


 

Zum Archiv...


 

                    alt